Beerenstark ins neue Balkonjahr

Posted on Mrz 16, 2018 in Planung, Urban farming

Obst gedeiht hier auf dem Balkon in grossen Töpfen super gut. Da ich mich von einer Thuja-Pflanze verabschieden musste, hat es Platz gegeben für drei weitere Beeren-Sorten:

Heidelbeere (eine Neuheit hier)

Stachelbeere (ebenfalls noch nie kultiviert hier)

rote Johannisbeere (bislang hatten wir nur weisse und schwarze Beeren)

Eigentlich wollte ich die drei Jungpflanzen wegen des regelmässigen Nachtfrostes noch etwas drinnen behalten, aber sie fingen so wacker an auszutreiben, dass ich mich dann heute doch für eine Auspflanzung entschied. Beste Pflanzzeit für Obstkulturen ist ja mit „zeitiges Frühjahr“ angegeben. Eventueller Frost sollte keinen Schaden mehr anrichten können in diesem Wachstumsstadium.

6 thoughts

  1. Aha, neuer Platz 😉 Wie schön, daß du dein Beerensortiment gleich aufstocken konntest. Das würde mich ja auch reizen (wie so vieles!!). Das sieht schon nach so hoffnungsvollem Grün aus! Hoffentlich überstehen sie die kalten Nächte! LG, Almuth

    Antworten

    1. Arletta

      19. März 2018

      Ja, neuer Platz, das ist selten hier 🙂 Um die Thuja bin ich nicht traurig, die war zu nichts nütze in dem Sinne. Als sie noch schön aussah ok, aber als sie anfing zu serbeln, dann war der Fall klar 🙂 Praktisch alle Pflanzen auf dem Balkon sind schon am austreiben, ich hoffe auch, dass sie die, anscheinend sogar noch länger anhaltenden, Minusgrade gut überstehen werden. Mit lieben Grüssen zu Dir, Arletta

      Antworten

  2. Eigentlich müßten deine Pflanzen eine Menge abkönnen! Ich habe meine auch noch mal gut zugedeckt 😉 – Ich hatte dich ja schon mal gefragt, ob man deinem Blog irgendwie „Folgen“ kann. Eigentlich gibts doch so Einstellungen, daß man z.B. eine Nachricht per mail bekommt, wenn ein neuer Beitrag von dir erscheint? Das wäre eine prima Sache! LG, Almuth

    Antworten

    1. Arletta

      19. März 2018

      In der Regel geschieht den Pflanzen tatsächlich nicht viel, vor allem auf dem doch relativ geschützten Balkon. Meinem Blog folgen… oh das ist eine interessante Frage, der ich gleich mal nachgehen werde. Da gäbe es ja noch jede Menge Funktionen so rein theoretisch 🙂 das mit dem Folgen habe ich jetzt gar nicht angeschaut. Danke Dir für den Tip, liebe Almuth, ich werde drauf zurückkommen 🙂
      Mit lieben Grüssen,
      Arletta

      Antworten

  3. Liebe Arletta, bei uns treibt Gott sei Dank noch nichts aus, aber die Pflanzen stehen im Garten. An der Hausmauer herrscht auch noch Winterruhe. Schlimm wird es bei uns erst, wenn es dann im April auch noch einmal kalt wird…

    LG Kathrin

    Antworten

    1. Arletta

      20. März 2018

      Liebe Kathrin,

      Du hast recht, im jetzigen Entwicklungsstadium der Pflanzen passiert nicht viel. Sobald die aber anfangen Blüten zu machen, dann wird bzw würde es schlimm! Irgendwann muss doch diese Kälte mal zu Ende sein…

      Mit lieben Grüssen zu Dir,
      Arletta

      Antworten