Das winterliche Feuerwerk zarter Farben

Ich hoffe, Sie alle hatten friedliche Weihnachten, umgeben von Ihren Lieblingsmenschen, mit vielen fröhlichen Momenten, auserwählten Geschenken, gutem Essen, schöner Musik, langen Spaziergängen und allem sonst noch so, was das Herz begehrt 🙂

Ausgedehnte Spaziergänge dürfen bei uns nie fehlen, auch wenn das Wetter über die Tage eher auf der neblig-trüben Seite war…

…mich haben diese gedeckten winterlichen Farben beeindruckt, wie sie so unspektakulär daherkommen und ganz unerwartet finden sich immer wieder diese Feuerwerke zarter Töne, die so viel Ruhe und Gelassenheit ausstrahlen 🙂 

Ungebrochen ist meine Faszination für diese Scheune, dieses bescheidene Gebäude, so perfekt in die Natur eingebettet, Charme und Wärme versprühend.

∗∗∗∗∗  Für den Jahreswechsel wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, alles, alles Gute! Wir lesen uns im neuen Jahr wieder! ∗∗∗∗∗

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Das winterliche Feuerwerk zarter Farben

  1. Almuth sagt:

    Das sind zauberhafte Winterfotos, liebe Arletta. So leicht geweißelt ist das trübe Grau tatsächlich gleich aufgehübscht 🙂 Das zweite Foto gefällt mir besonders gut ! Es hat so was märchenhaftes. Und die alte Scheune paßt in der Tat ganz perfekt in die Landschaft. Holz fügt sich so ein, kein Stahl oder Blech, welches das Land verschandelt. Naja, es ist nicht immer und überall Lametta 😉 Dir einen guten Start ins Neue Jahr und ich freue mich auf weitere schöne Beiträge von der Lettifarm 🙂 mit lieben Grüßen aus dem Norden, Almuth

    • Arletta sagt:

      Vielen herzlichen Dank, liebe Almuth! Das zweite Foto ist auch mein persönlicher Liebling 🙂 Die Scheune fotografiere ich ja gerne immer mal wieder und ich bin schon gespannt, wie sie dann im Frühjahr so wirkt 🙂 Nun wünsche ich Dir einen guten Rutsch in ein rundum gutes 2018 und ich kann das Kompliment nur zurückgeben: auch ich freue mich auf ein weiteres spannendes Jahr mit Deinem schönen Blog 🙂
      Mit lieben Grüssen aus dem frostigen und tatsächlich verschneiten Süden,
      Arletta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.