Für Sie gelesen: Der Kosmos – Vogelführer

Derzeit meint es die Natur gut mit uns allen, so ist auch für die Wildvögel das Buffet noch reichlich gedeckt. Noch. In Kürze schon werden die gefiederten Freunde aber wieder auf ein zur Verfügung gestelltes Nahrungsangebot in unseren Gärten und auf unseren Terrassen- und Balkonen angewiesen sein.

Mein Arbeitsplatz hier im Homeoffice ist mit Blick direkt auf den Balkon und es wird mir einiges an Disziplin erfordern, nicht den ganzen Winter über die Vögel am Futterhaus zu beobachten. Ich weiss nicht, wie es Ihnen geht, aber mir ist es oft nicht gelungen, seltenere Futtergäste wirklich schlüssig bestimmen zu können. War das jetzt wirklich ein Berghänfling oder war es nicht doch eher der Birkenzeisig? Gut, viel wichtiger als die treffsichere Identifikation ist es mir persönlich ehrlich gesagt, dass sich hier auch wirklich alle Futtergäste ihre Bäuchlein vollschlagen können.

Trotzdem habe ich mich riesig gefreut, dass mir rechtzeitig vor Beginn der Anfütterung die Neuauflage 2017 des Kosmos – Vogelführer (aus der Reihe Kosmos-Naturführer herausgegeben vom Kosmos Verlag ) ins Haus geflattert ist. Texte und Karten stammen aus der Feder von Lars Svensson, die über 4000 Illustrationen und Bildlegenden von Killian Mullarney und Dan Zetterström. Das Buch umfasst alle über 900 Arten Europas, Nordafrikas und Vorderasiens.

Eigentlich muss zu diesem Standardwerk der Bestimmungsliteratur gar nicht mehr viel gesagt werden, denn es gehört zu den besten Bestimmungsbüchern der Vogelwelt und ist in Ornithologen-Kreisen bekannt und geschätzt und erfreut sich auch bei der Allgemeinheit grosser Beliebtheit. Die präzisen, kunstvoll angefertigten Zeichnungen und die detaillierten textlichen Beschreibungen beeindrucken mich sehr. Wichtig zur Orientierung und zur Nutzung dieses Werkes dünkt mich, dass man den sechsseitigen Einleitungsteil wirklich aufmerksam liest.

So, Ihr lieben Rosenbrust-Kernknacker und Weisskehlammern, Schnäpperwaldsänger und Rotflügelgimpel! Ich freue mich auf erfolgsversprechende Bestimmungsversuche! Das dazu geeignete Buch jedenfalls liegt jetzt stets griffbereit hier an meinem Arbeitsplatz.

Autor: Lars Svensson                                                                                                                         mit Illustrationen von Killian Mullarney und Dan Zetterström                                            Titel: Der Kosmos – Vogelführer                                                                                        Erschienen im Kosmos Verlag                                                                                                        448 Seiten / SFr. 41.90

An dieser Stelle möchte ich mich beim Kosmos Verlag für die Zusammenarbeit und das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar herzlich bedanken.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Für Sie gelesen: Der Kosmos – Vogelführer

  1. Liebe Arletta, die Kosmos-Bestimmungsbücher sind genial. Ich habe davon auch einige zu Hause. Man kann dadurch schon ganz viel lernen.

    Wir haben auch mehrere solcher Moore in der Umgebung. Auch unser Haus steht auf Seeton. Das ist auch so eine Wabbelmasse, die bei der Verlandung eines Sees entsteht. Bei Erdbeben bestimmt ein guter Puffer, aber ansonsten eher ein aufwendiger Boden.

    LG Kathrin

  2. Arletta sagt:

    Vielen Dank, liebe Kathrin! Da kann ich Dir nur zustimmen: was aus dem Hause Kosmos kommt, das hat Qualität 🙂 und solche schönen Bücher hier vorstellen zu dürfen, das macht wirklich Spass!

    Hier in der Umgebung gibt’s auch einige Moore, speziell finde ich an diesem einen Flachmoor, dass es auf dem Grund eines brachliegenden Fabrikgeländes renaturiert wurde. Und weil das Projekt so gut gediehen ist, wird dort nun noch grossräumiger renaturiert 🙂

    Mit lieben Grüssen zu Dir, Arletta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.