Postkarte aus Stein am Rhein

natel 083natel 074

Sommerlich heiss war’s heute als wir Stein am Rhein besuchten, die am besten erhaltene mittelalterliche Stadt im Land und wahrlich ein Juwel im Kanton Schaffhausen. Ein englischsprachiger Reiseführer beschreibt den Ort als „The Fairytale Village“ und damit verspricht er nicht zu viel…natel 073natel 069

Fachwerkhäuser, farbige Fassaden, Fresken und viele Erker: Märchenhaftes  wohin das Auge schaut. Viele Cafés und kleine Läden laden zum Geniessen und Flanieren durch diesen charmanten Ort ein. Krönender Abschluss des Ausflugstages war ein gemütlicher Spaziergang am  idyllischen Rheinufer

natel 063

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Postkarte aus Stein am Rhein

  1. Almuth sagt:

    Das sieht wunderschön aus, liebe Arletta. Wahrlich märchenhaft ! So ein Erkerchen hätt ich auch gerne 🙂 Noch viel Freude bei dem ebenso märchenhaften Wetter. Liebe Grüße, Almuth

  2. Arletta Rusterholz sagt:

    Vielen Dank, liebe Almuth!

    Heute wär’s mir für eine solche Reise echt zu heiss (34 Grad). Da lobe ich mir grad mein märchenhaft kühles Home-Office.

    Mit ganz lieben Grüssen zu Dir,
    Arletta

  3. Almuth sagt:

    Das glaub ich gerne 🙂 Heute abend gabs etwas Abkühlung und erfreulicherweise Regen, juhu 🙂 Liebe Grüße zur Nacht !! Almuth

    • Arletta Rusterholz sagt:

      Oh wie schön, das freut mich, dass es bei Euch auch geregnet hat. War ja auch höchste Zeit, gell! Hier auch, ein leichtes Gewitter und dann ein angenehmer Regen. Die Pflanzen haben aufgeatmet! Mit lieben Grüssen zum Tag, Arletta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.