Wetterkapriolen

Posted on Mrz 18, 2018 in Outdoors, Wetter

Liebe Frau Holle. Ich glaube, wir müssen reden…

Von herrlichem Frühlingswetter zurück zu nassem, schwerem Schnee und Kälte. Scheint ungewöhnlich so kurz vor Ostern, aber was ist denn überhaupt noch gewöhnlich oder ungewöhnlich, wenn wir das Wetter der letzten Jahre so betrachten? Schnee im März, diese Episode dünkt mich eher schon charakteristisch mittlerweile. Lange wird er hoffentlich nicht liegenbleiben.

6 thoughts

  1. So lange und späte Frosteinbrüche hatten wir die letzten Jahre ja schon öfter. Es soll ja sogar eine Auswirkung des Klimawandels sein. Dadurch, daß die Pole so warme Temperaturen haben, kann die kalte Polarluft irgendwie besser zu uns gelangen. Die üblichen Barrieren sind aufgehoben. Kürzlich, als wir uns hier alle den A…. abgefroren haben, war es am Pol bzw. in Spitzbergen wärmer als in Südschweden….Man gewöhnt sich zwar an die Kälte, aber die Sonne hat ja auch schon viel Kraft und deutet den Frühling an. Die Pflanzen treiben aus. Also bitte: Schluß jetzt mit Winter!! Hoffnungsvolle Grüße vom Balkon, Almuth

    Antworten

    1. Arletta

      19. März 2018

      Frühling? Meine Hoffnung hat sich über Nacht total zerschlagen 🙁 Frau Holle ist es offensichtlich langweilig, es schneit munter vor sich hin und sieht inzwischen echt weihnachtlich aus 🙁
      Mit auch hoffnungsvollen Grüssen zu Dir,
      Arletta

      Antworten

      1. Ach du meine Güte, neuer Schnee? Hier sollte evtl. auch welcher kommen. Bislang ist es zum Glück trocken geblieben und die Sonne hat was vom übrigen Schnee weggetaut. Och Männo!! Es reicht. Hoffentlich sind wir zu Ostern durch mit dem „Weiß“!!! Ich schick dir ein paar Sonnenstrahlen! LG, Almuth

        Antworten

        1. Arletta

          19. März 2018

          Danke für die Sonnenstrahlen, liebe Almuth 🙂 Hier flöckelt es leider schon wieder vor sich hin. Vor Weihnachten hätte mich sowas ja in Verzückung versetzt, aber doch bitte nicht jetzt 🙁 Es reicht 🙁
          Liebe Grüsse zu Dir,
          Arletta

          Antworten

  2. Liebe Arletta, ja, ich dachte auch, ich sehe nicht richtig als es heute zu schneien begann. Inzwischen habe ich vom Winter echt genug und würde mich sehr über einen dauerhaften Frühling freuen. Aber wie Du schon geschrieben hast, ein solches Wetter wurde in den letzten Jahren schon zur Norm. Ab Mitte der Woche soll es zumindest bei uns wieder ein wenig aufwärts gehen. Hoffentlich stimmt das auch, denn wir würden gerne den Garten ein wenig frühlingsfit machen.

    Vielen lieben Dank für Deine Worte zu meinem letzten Beitrag. Solltest Du doch einmal Lust auf Facebook oder Pinterest bekommen, einfach melden 🙂

    LG Kathrin

    Antworten

    1. Arletta

      20. März 2018

      Liebe Kathrin

      Hier schneit es leider immer noch so leicht vor sich hin und null Grad zum Frühlingsbeginn ist auch nicht grad so der Aufsteller 🙁 Ein wenig „wärmer“ soll es hier dann doch auch werden aber der richtige Frühling lässt auf sich warten. Vielleicht wird es ja dann auch auf einen Knall grad direkt Hochsommer? Gab’s ja auch schon 🙂
      Pinterest schaue ich mir mal an, weil ich das so gar nicht kenne… 🙂 Würde mich dann melden bei Dir 🙂
      Liebe Grüsse zu Dir,
      Arletta

      Antworten