Wordless Wednesday

Auch zuhause gibt es Kleinode, die sich nur zu gern entdecken lassen, nicht wahr? Hier die Kapelle St. Anna in Wädenswil. Tausendmal dran vorbeigefahren, nie beachtet.

Und gleich auf der anderen Seite der Landstrasse: sind sie nicht herrlich, diese reifen Juli-Weizenfelder in ihrem goldenen Glanz?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Wordless Wednesday

  1. Almuth sagt:

    Schöne Sommerbilder sind das, liebe Arletta ! Diese reifen Weizenfelder liebe ich auch. Den Duft und die Farben 🙂 Die Kapelle sieht knuffig-interessant aus. Ein interessanter Baustil. In der Tat, so viel Gutes liegt so nah, man muß nur öfter mal genauer hinsehen. Vielen Dank für die schönen Eindrücke ! Liebe Grüße in die hoffentlich abgekühlte Schweiz ?! Almuth

    • Arletta sagt:

      Herzlichen Dank, liebe Almuth! Die Weizenfeldfotos waren tatsächlich ein Glücksfall in letzter Minute; einen Tag später waren sie abgemäht 🙂
      Mit lieben Grüssen zu Dir aus der endlich etwas kühleren Schweiz, Arletta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.